Rechtsanwalt Hoenig

Das Weblog des Strafverteidigers

20. Mai 2020

Back again

Es hat ein paar Monate gedauert, aber nun ist es soweit. Die neue Seite ist unter der Adresse hoenig.de im Netz.

Und dies ist nun der erste Blogbeitrag.

Nachdem sich unsere Kanzlei im Januar 2019 verdoppelt hat, mussten auch zwei neue Websites herbei.

Die Kollegen Tobias Glienke und Thomas Kümmerle sind nun auf GK-Strafverteidiger.de zu finden.

Und ich habe mir ein neues Design unter hoenig.de zugelegt, das wieder von COM.POSITUM aus Fulda entwickelt wurde. Die alte Seite unter kanzlei-hoenig.de bleibt (erst einmal) da, wo sie ist; ein paar der dortigen Veröffentlichungen werde ich später auf die neue Seite übertragen.

Ab sofort schreibe ich (nur) hier weiter den einen oder anderen neuen Blogbeitrag. Bleiben Sie also am Apparat.

Über Rückmeldungen zu dem neuen Auftritt – als Kommentar unter diesem Beitrag oder per eMail – freue ich mich.

Bild von Peter H auf Pixabay

20 Kommentare

  • acrimeaday sagt:

    Glückwunsch zur Kanzleiverdopplung. Wie viele Ermittlungsverfahren pro Jahr brauche ich, um eine Chance zu haben, in Ihren exklusiven Mandantenclub aufgenommen zu werden?

    • Wenn Sie mir eine Vergütungsvereinbarung unterschreiben und die Vorschusszahlung überweisen, reicht schon eins. Sofern Sie noch nicht wissen sollten, welchen Straftatbestand Sie füllen sollen und ich mir etwas wünschen darf: § 299 StGB ist eine spannende Straftat – dann sind wir da auch nicht allein. crh
  • Jan sagt:

    Die URL finde ich alles anderes als Optimal, nicht zuletzt aber auch wegen des Eintrags „demo“.

    Leider finde ich auch keinen RSS-Feed. Gerne würde ich Ihren Blog wieder mit einem RSS-Reader abonnieren.

    • Sie sind zu schnell. Oder wir zu langsam. 😉

      Der Beitrag wurde noch während der Vorbereitungen zur Veröffentlichung der neuen Seite gepostet. Richtig losgehen (mit sinnvoller Adresse und mit einem RSS-Feed) wird es erst in den nächsten Tagen. crh

  • RRef Neuschier sagt:

    Glückwunsch zur neuen Internetpräsenz! Ich hoffe, bald wieder mehr Einblicke aus der Praxis von Ihnen lesen zu können.

  • Nettes Design – und die Koffeinpumpe ist zu sehen!
    Auf daß es hier in gewohnter Art weitergehen möge.

  • Johannes sagt:

    Toll, dass Sie wieder da sind. Ich habe Ihren unterhaltsamen Blog wirklich vermisst!

    Das finde das Theme übrigens sehr ansprechend. Das gefällt mir wirklich gut!
    (Neugierdemodus: Welches ist das?)

  • Philipp sagt:

    Das Warten hat sich gelohnt, die neue Seite ist sehr chique geworden!

  • jemand sagt:

    Links sollten idealerweise immer als Links erkennbar sein (z.B. beim Häkchen mit der Datenschutzerklärung, Impressum, etc.), aber ansonsten ganz schick.

  • CC sagt:

    Lieber Herr Hoenig, schön dass Sie zurück sind! Glückwunsch zur gelungenen Webseite! Ich freue mich auf spannenden Beiträge!

  • Pfanni sagt:

    Die Saure-Gurken-Zeit ist vorbei 😉

  • kollege MK sagt:

    glückwunsch und schön dass es wieder neues gibt!

  • Hans-Otto Burschel sagt:

    Schick und stylisch. Gleichwohl hoffe ich, die von Ihnen angebotene Dienstleistung nicht in Anspruch nehmen zu müssen.

    • Irgendwann kriegen wir Euch alle! 🙂 crh
  • Herzlichen Glückwunsch zu der toll gestalteten Seite!

    Wünsche dir damit viel Spass und etwas Erfolg darf ruhig auch mit dabei sein.

    Gruss

    Holger

    • Deine Seite(n) und ganz besonders Deine Fotos haben bei der Entwicklung meiner Ideen (die dann von creart/com.positum gestaltet wurden) eine nicht unwesentliche Rolle gespielt. Dafür auf diesem Weg meinen besten Dank. crh
  • Martin sagt:

    Bei den Kommentaren finde ich es seltsam, dass sie in Anführungszeichen gesetzt werden, aber bei Antworten das abschließende Anführungszeichen fehlt.

    Ich persönlich würde sie ja am Anfang und am Ende weglassen. Aber ist Geschmackssache.

  • Blogfan sagt:

    Gratuliere zum neuen Internetauftritt, Herr Hoenig. Passend zum Corona-Exit jetzt das Comeback des Lieblingsblogs. Das Warten hat sich gelohnt. Freue mich auf baldige wieder regelmäßige Einträge.

    Ein Blogleser seit 2008

  • Isengrin sagt:

    Endlich! Er blogt wieder!

  • Das Ich sagt:

    Schön schnell die neue Seite.
    Best

  • Ein neuer Blogbeitrag – damit hatte ich schon fast nicht mehr gerechnet. Schön, dass es hier doch noch weitergeht.

    Das neue Design ist sehr gelungen.

  • Olli sagt:

    Ich hoffe, die Option zur Mailbenachrichtigung bei neuen Blogbeiträgen inkludiert auch die Benachrichtigung bei neuen Kommentaren im selben Beitrag. Die Kommentare und die Erwiderungen des Bloggenden sind nicht selten auch lesenswert.
    Falls dem noch nicht so ist, würde mich eine Nachrüstung freuen.

    • Danke für die Anregung; ich lasse das mal prüfen. Und wenn das mit kleinen Handgriffen eingerichtet werden kann, machen wir das. crh
  • Flo sagt:

    Welcome back.

    Optisch macht die Seite jedenfalls was her, da hat sich das warten gelohnt.

    Wobei ich persönlich die Vorstellung auf der alten Seite mit dem Anwalt der seinen Lebensunterhalt mit Straftaten verdient schöner fand. 😉

  • Anonymous sagt:

    Ich glaube, ich muss mich an das neue Design erstmal noch gewöhnen.

    Was mich wirklich stört, ist, dass die ganzen alten Artikel vom Blog weg sind. Soweit ich mich erinnere, bin ich nie dazu gekommen, den Blog komplett bis zum Anfang durchzulesen, es gäbe dort also immernoch unverbrauchten Lesestoff.

    • Das Sich-An-Was-Neues-Gewöhnen ist schwierig, ich weiß. Und das wird mit zunehmendem Alter nicht einfacher, kann ich als 56er Jahrgang berichten.
       
      Aber wenn Sie die alten Blogbeiträge noch lesen wollen: Bitte sehr: https://www.kanzlei-hoenig.de/blog/ – Die Beiträge habe ich extra für Sie dort gelassen, wo sie schon immer waren (damit Sie sich nicht umgewöhnen müssen). crh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.